Was ich nie verstehen werde…

… ist die unbestreitbare Tatsache, dass nur wenige Frauenärzte ihre Patientinnen mit Kinderwunsch wirklich ernst nehmen. Irgendwie hat man den Eindruck, dass vor allem ältere Kollegen Frauen mit Kinderwunsch mit großen Vorurteilen begegnen: „Kinderwunsch-Patientinnen? Zu 90% sowieso alle Psycho Weiterlesen

Effiziente Praxiseinrichtung

Den Ärzten bleibt ja heutzutage immer weniger Zeit für die Untersuchung. Das scheint nicht nur in Deutschland so zu sein, wie dieses Bild einer griechischen Kinderwunsch-klinik zeigt. Das ist an Effizienz nicht zu überbieten: Vermutlich rollen die Kollegen mit Ultraschallgerät und Aktenwägelchen Weiterlesen

Profilaxe

Neue deutsche Rechtschreibung, ich werde mich nie daran gewöhnen. Es ist ja schon schlimm genug, dass einem der Delfin und der Rytmus schon nicht mehr auffällt. Aber heute las ich in der Zeitung der Begriff „Profilaxe“ und habe länger gebraucht, um zu begreifen, was damit überhaupt gemeint war. Prophylaxe Weiterlesen

Ist die Verwendung von 12 Eizellen medizinisch notwendig?

Kürzlich habe ich in den Kinderwunsch-News einen Artikel veröffentlicht, in dem es darum ging, ob eine private Krankenversicherung die ICSI an mehr als 5-6 Eizellen bezahlen muss. Das Landgericht Köln entschied, dass eine Limitierung der ICSI auf eine Zahl von 6 nicht rechtens sei. Ich hatte als Weiterlesen

Man kann die Natur nicht zwingen

Eine kleine Geschichte zum Nachdenken: Vor zwei Monaten hat sich ein Paar in meiner Sprechstunde vorgestellt. Es bestand eine jahrelange Kinderlosigkeit aufgrund der schlechten Spermienqualität. Ansonsten aber gute Voraussetzungen, da die Frau jung ist und die Spermien das einzige Problem waren. Trotzdem Weiterlesen

Seh-Krücke

Nun ist es soweit. Ich trage ja schon seit meinem 7. Lebensjahr Brillen. Kurzsichtig halt. Aber nun scheint langsam auch die Altersweitsicht hinzuzukommen. Heute wollte ich die Telefon-Nummer in einer Email anrufen. Und konnte die 5 nicht mehr von der 6 unterscheiden. Zeit für eine Gleitsicht-Brille. Weiterlesen

Keine Kugelschreiber mehr

Zumindest in den USA: Mehr als 40 Pharmaunternehmen haben eine Verhaltensrichtlinie des US-Pharmaindustrieverbandes PhRMA unterzeichnet, der die Aufgabe des Pharmaaussendiensts auf die Information des Arztes und die Unterstützung der Weiterbildung und Forschung beschränkt. Da muss ich wirklich Weiterlesen

Heute noch nicht gespritzt

Um die Reifung der Eizellen zu unterstützen, sind Medikamente notwendig,die man spritzen muss. Und das täglich. Heute berichtete eine Patientin: „heute habe ich die aber noch nicht gepritzt gehabt“ Wow. Was für ein Satz. Am merkwürdigsten war dabei, dass ich das auch erst später bemerkte, als Weiterlesen

Readers Digest

Ich wusste gar nicht, dass es „Readers Digest“ noch gibt. Ich habe es früher kennengelernt als ein kleines handliches Heftchen, um seine Buchrückenbildung auszuweiten. In kleine und auch für den ungeübten Leser zubereitete Häppchen der Literatur, damit man bei der Party auch ein wenig mitreden konnte. Mittlerweile Weiterlesen