Plagiiert suite101.de?

Ich denke so kann man es nennen. suite101 kopiert meine Texte. Immer mal wieder stolpere ich in der letzten Zeit über Texte aus http://kinderwunsch.suite101.de/, die mir recht bekannt vorkommen. Vergleicht man z. B. (ein Beispiel von vielen) meinen Artikel über low responder mit von suite101.de, dann sieht man zwar, dass der Artikel umgeschrieben wurde, das komplexe Thema aber ausschließlich an meinem Text orientiert erstellt wurde. Denn vieles von dem, was ich dort schreibe, basiert auf meinen eigenen Erfahrungen, ist also in dieser Form auch nirgendwo anders dokumentiert, findet sich jedoch als inhaltliche 1:1-Kopie auf dieser Seite wieder.

Schön ist dann natürlich der Zusatz unter dem Artikel:

Der Artikel Low Responder in Kinderwunsch unterliegt dem Urheberrecht. Jegliche Verwendung dieses Textes, auch auszugsweise, erfordert die vorherige schriftliche Erlaubnis des Autors. Autor des Artikels Low Responder ist Julia Hoffmann.

Muss ich jetzt um Erlaubnis bitten, wenn ich meinen eigenen Text zitiere???

6 Antworten auf „Plagiiert suite101.de?“

  1. also, doc, stefan ein script machen lassen und fortan steht unter JEDEM ihrer blog- und wiki-einträge der urhebersatz… dann bei nächster gelegenheit BERECHTIGT loswettern. sorry, aber das geht gar nicht.

    vielleicht sollten sie sich schon mal diesen anwalt der kochbuchbilder-maffia besorgen für einen unterlassungsklagen-vordruck 😉

    natürlich können wir als user von wunschkinder.net auch alle auf die mailadresse von fr. hoffmann klicken und ihr mailen „schön zusammengefasst aus doc breitbachs seiten…“.
    bei mehreren 1000 mails ist das sicher auch nett.

    auf jeden fall sollte sie wissen, dass SIE es wissen.

    🙂

  2. Das ist leider eine beliebte Masche, bestehende Artikel umzuformulieren. Das lässt man dann am besten noch von billigen Schreibkräften erledigen.
    Meist reicht eine Mail, damit es aufhört. Selbst wenn im Impressum ein rumänischer Rechtsanwalt steht. 😎

  3. Hallo Elmar,
    ich denke nun ist mal ein Punkt erreicht an dem auch du dich einmal mit gesetzlichen Mitteln wie einer Abmahnung gegen den Diebstahl geistigen Eigentumes wehren solltes.
    Es kann und darf nicht sein das sich andere mit deinen Federn schmücken.
    LG Stefan

  4. Ich finde das sehr unverschämt von Fr.Hoffmann.
    Und würde auch mal anklopfen und sie wissen lassen von ihrem wissen;-).
    Ehrlich, ich habe auch schon ein paar text von wunschkinder kopiert und in mein Forum gestellt, aber immer in Ihrer originalversion und mit hinweis auf dieses informative Forum.
    lg jil

  5. Ich kann mich Jil und Stefan nur anschließen. Ganz schön dreist ein Plagiat auch noch mit einer Urheberrechtsklausel zu versehen. Ich würde der Dame mal auf den Zahn fühlen.
    Alles Gute…
    Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.