Man kann die Natur nicht zwingen

Eine kleine Geschichte zum Nachdenken:

Vor zwei Monaten hat sich ein Paar in meiner Sprechstunde vorgestellt. Es bestand eine jahrelange Kinderlosigkeit aufgrund der schlechten Spermienqualität. Ansonsten aber gute Voraussetzungen, da die Frau jung ist und die Spermien das einzige Problem waren.

Trotzdem blieben zwei ICSI-Behandlungen in Deutschland und eine weitere im Ausland ohne Erfolg. Bei letzterem muss man dem Paar im Nachhinein gratulieren, denn der 30jährigen Frau wurden bei der Behandlung

7 Embryonen eingepflanzt!!!

Das ist einer mehr als bei der berühmten Achtlingsmutter.

Wie auch immer, nun stellten sie sich in Bad Münder vor und alles sollte besser werden. Zum Zeitpunkt des Gesprächs stand die Frau kurz vor ihrem Eisprung. 4 Wochen später stellten die beiden sich noch einmal zur Besprechung der Befunde vor und die Patientin klagte darüber, dass ihr Zyklus nun komplett durcheinander sei, sie sei schon zwei Wochen überfällig.

Im Ultraschall ließ sich dann eine schöne Fruchthöhle sehen. Das Paar war meinen therapeutischen Bemühungen schlicht zuvorgekommen und hatte ganz einfach selbst für eine Schwangerschaft gesorgt. Ich hatte es schon einmal anderenorts geschrieben:
Das Geheimnis guter Schwangerschaftsraten: Man muss schnell genug sein.

Diesmal war ich wohl zu langsam. Aber das soll nicht die Quintessenz der Geschichte sein, sondern die Tatsache, dass man selbst mit 7 Embryonen eine Schwangerschaft nicht erzwingen kann und die Natur immer mal wieder Überraschungen parat hat. Dies war eine besonders schöne.

2 Antworten auf „Man kann die Natur nicht zwingen“

  1. Lieber Doc,

    ja so kann es laufen. Die Geschichte hat schon was. Ich kenne da noch jemand wo das Beratungsgespräch ausgreicht hat und die Natur ihnen zu vor gekommen ist. *g*

    Vielleicht sollte ich doch mal in BM anrufen….*g*

    Aber mal im Ernst, es stimmt schon, die Natur kann man nicht zwingen und man sieht wieder, es gibt Wege und Geschichten die kein Mensch erahnen oder sich ausdenken könnte. 7 Embryonen finde ich persönlich wirklich den Hammer…ich kann nicht verstehen, das es Ärzte gibt, die das wirklich durchziehen.

    Lg
    Schweden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.