Nicht wirklich dramatisch aber dennoch schade: Die AOL-Homepages sind verschwunden

Dear AOL Hometown user,

We’re sorry to inform you that as of Oct. 31, 2008, AOL Hometown was shut down permanently. We sincerely apologize for any inconvenience this may cause.

Sincerely,

The AOL Hometown Team

Seit 1998, also dem Bestehen dieser Seiten bin ich bei AOL. Damals gab es für jeden Account 2MB Speicherplatz, auf dem man sich dann eine Homepage einrichten konnte. Diesen habe ich damals dazu genutzt, die ersten Webseiten zu erstellen. Große Teile des heutigen Theorie-Teils von wunschkinder.net sind dort entstanden. Natürlich waren diese Seiten aufgrund fehlender Graphiken kaum mehr lesbar, aber es gab sie immer noch. Und nun wurden sie einfach gelöscht. Nichts ist ewig im Internet, keine Frage, aber ein wenig traurig ist es schon. Für einen kleinen Nostalgie-Trip waren diese Seiten immer gut.

Was man daraus lernt: Vertraue nie wichtige Inhalte nur einem Provider an. Wenn dieser pleite geht oder sein Geschäftsmodell ändert (Bei AOL ist beides der Fall, eins nach dem anderen), dann sind die oft mühsam erarbeiteten Inhalte ebenfalls verschwunden.

Ruhet in Frieden…

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Set your Twitter account name in your settings to use the TwitterBar Section.